Kundaliniaufstieg

Aufklärung und Begleitung


  Herzlich willkommen!

 

Vor ca. 40 Jahren gab es in Deutschland über Yoga nur sehr wenig Informationen. Yogaschulen gab es in meinem Umfeld  nicht.

 

Da ich schon immer ein neugieriger und suchender Mensch war, machte ich mich aus Büchern schlau und probierte im Alleingang viele Übungen aus. Kundalini-Yoga kam zu jener Zeit in keinem der Bücher vor.

Wenn man heutzutage in einer Suchmaschine "Kundalini" eintippt, findet man unendlich viele Seiten darüber, auf denen hauptsächlich Kundalini-Yoga angeboten wird.

Will man etwas über das Erwachen der Kundalini erfahren oder jemanden finden, der damit echte Erfahrungen gemacht hat, stößt man auf ein spärliches Angebot.

 

Mein Bestreben ist es, aufzuklären und vor diesen ganzen Kundalini-Yoga Angeboten zu warnen. In meinen Augen ist es nahezu verantwortungslos, wie mit diesen Yogaübungen umgegangen wird, denn die meisten Anbieter wissen gar nicht, was sie da tun. Wenn die Kundalini erwacht und nicht sanft fließt, werden sie Dir nicht helfen können.

 

Die Kundalini erwacht nicht zwangsläufig, wenn man Kundalini-Yoga praktiziert. Ein plötzliches Erwachen kann viele Ursachen haben und muss auch nicht so dramatisch verlaufen wie in meinem Fall. Doch ist sie einmal erwacht, gibt es kein Zurück mehr.

Kundalini räumt auf. Alle Vorstellungen brechen zusammen, jeder Halt kann verloren gehen und das erzeugt zunächst erst einmal Angst.

 

Es gibt immer mehr Menschen, bei denen dieser Zusammenbruch geschieht.

Ich biete Betroffenen meine Hilfe an in Form von Betreuung und Aufklärung. Durch meine achtjährige Erfahrung mit der Kundalini, habe ich ziemlich viele Höhen und Tiefen durchlaufen und oft geglaubt, ich müsse jeden Moment sterben.

Ich weiß wie wichtig es ist, sich in solchen Momenten an jemanden wenden zu können, der ebenfalls solche Erfahrungen gemacht hat.

 

Sie sind Besucher Nr.


powered by Beepworld